🍒

🌿🌸🍏  ⚙️🔭🔬

Geschichtspfad Unterkirnach 🌲⛪️🎵🏰🌲

Möchtet ihr wissen wie Unterkirnach entstand und was früher hier gebaut wurde? Ich zeige euch eine interessante Route 🧭 nämlich den Geschichtspfad Unterkirnach 🌲⛪️🎵
Ein wunderschöner Wanderweg 🚶🏼‍♀️
Ich habe die Stationen nur nebenbei dokumentiert 🤳 wenn ich sowieso nach Unterkirnach musste 🚶🏼‍♀️ darum wundert euch nicht über das verschiedene Wetter 🌦


1. Kirnachmühle 🌾

Mit der Kirnachmühle beginnt die Route 🧭
Das ist das Juwelenstück von Unterkirnach 💎
1994 wurde die Kirnachmühle nach Unterkirnach umgesiedelt und liebevoll restauriert 🤗
Es ist wirklich sehr schön geworden 😍 mit so viel Liebe und Natürlichkeit wieder hergestellt 🥰 vor allem das Holz macht es so warm und liebevoll 😌 ein wahres Prachtstück 👌🏽


2. Stadthof 🍽

1179 wurde das Gut Roggenbach erstmals erwähnt und mit diesem ist Unterkirnach entstanden. Es stand ursprünglich wo anders und wurde mehrmals niedergebrannt 😔 beim Wiederaufbau hat man den Platz hierher verlegt und nannte diesen Roggenbacher Hof „Stadthof“ wie er bis heute heißt. Der Stadthof wurde zu einem Gasthof 🍽


3. Hinterwasenhof 🐮

Der Hinterwasenhof war früher auch in Besitz des Roggenbacher Hofes und wurde dann an die Stadt Villingen verkauft 💰 wenn ich es nicht falsch verstanden habe 🤔
Die Tiere werden dort schlecht gehalten 🙁 besonders die jungen Kühe 🐮 sie stehen eng miteinander in einem kleinen Stall 😩 und dürfen nie auf die Weide 😶 auch die erwachsenen Kühe 🐮 dürfen maximal in kleinen Vorhof laufen und mehr nicht 😔
Ich habe den Bauer gewarnt 👨‍🌾 dass solche Milchwirtschaft keine Zukunft mehr hat und das er auf Bio umsteigen sollte. Aber er weigert sich…wir sollten solche Bauern nicht unterstützen 🙅🏼‍♀️ nur dann kommt es bei ihnen an 🧠 und sie hören auf so die Tiere zu halten!
Er bekommt 0,35 € für einen Liter Milch 🥛 Biobauern hingegen bekommen etwa 0,55 € und trotzdem will er nicht umsteigen 😶 weil es zu umständlich ist 😞
Natürlich bedeutet das viel Arbeit und ich verstehe ihn 🙁 aber allein schon aus Respekt vor anderen Lebewesen sollte man es tun.
Der Hof selber ist sehr schön 😯 und sollte erhalten bleiben 🤲🏼
Ein typischer Schwarzwälder Hof 🌲 den es leider nur noch wenig gibt 😔

4. Kohlwald 🔥

Früher haben die hier Bäume 🌲 umgehauen 🪓 um Kohle herzustellen 🔥 was für eine dumme Idee 🤦🏼‍♀️
Es wird nicht nur Energie umsonst verbraucht 🔥 sondern auch Wertvolle Bäume 🌲 getötet 💀
Jetzt ist hier eine kahle Stelle 😔


5. Salvest

Die Geschichte von Salvest ist gruselig 😱
Hier wurde 1820 das erste Schwarzwälder Orchestrion geschaffen. Leider starb der Erfinder Carl Blessing noch im selben Jahr. Seine Frau wurde 1843 hier auf dem Salvest ermordet 😔


6. Ruine Kirneck

Hier wurde einmal eine kleine Höhenburg 🏰 Ende des 12. Jahrhundert gebaut 🏰
Leider wurden die Steine der Burg abgetragen 🙁 um damit Straßen zu bauen 🤦🏼‍♀️ wirklich dumm waren die Menschen damals ☹️ so ein schönes Denkmahl zu zerstören 😩 was für ein Jammer


7. Maria Tann 🌲

Auf Platz sieben befindet sich Maria Tann 🌲 mein zu Hause 🏠
1851 wurde es als eine Fabrik erbaut 🏭 1903 wurde es ein Hotel 🏨 1919 wurde es zu einem Kloster ⛪️ 1968 zu einer Schule Gymnasium 🏫 1976 zu einer Ausbildungsstelle der Polizei 👮🏼‍♂️ 1989 kamen Spätaussiedler aus Russland 🇷🇺 und Polen 🇵🇱 seit 1999 ist es eine private Wohnanlage 🏡 2014 wurde es von Haus Selekt gekauft 🤔 und ich bin hier eingezogen 😊
Merkwürdig ist 🤔 dass sie die Zeit in der die Nazis das Kloster besetzten 🏥 nicht erwähnen