🌸

🌿🐾🍏 🌞  🌐 💻

Reise 2017 🧳 Auf den Spuren der Juden ✡️ Teil 2 📖 Kein Lebewesen ist weniger Wert 🦢 🐑 🦄 🐁 🕊

Am 13. April 2017 habe ich mich auf den Weg gemacht die grausamen Konzentrationslager zu besichtigen 👁 

Ich war Tagelang unterwegs 🚘 um dann festzustellen 😟 dass der Konzentrationslager gerade an diesem Tag geschlossen war 😞 Da ich da eine ehemalige Kollegin gefahren habe 🚘 musste ich rechtzeitig wieder zurück 😥 so habe ich beschlossen es ein andermal vernünftig anzuschauen. Hatte eh sehr wenig Zeit ⏰ konnte also nicht auf den nächsten Tag warten. 

Nur der bloße Anblick von außen hat mir schon einen Schauerrücken bereitet 😰 Es waren gruselige 😨 kalte Gebäude 🥶 mit sehr verletzenden Zäunen 😱 Das schlimmste war jedoch drinnen wie ich nach etwa einem Monat feststellen musste 🤐 Nur die Natur war dort vollkommen unberührt und hat sich so wunderschön entfaltet 😯 dass ich gar nicht mehr wegwollte. Ich habe Rehe und viele weitere Tiere gesehen 🦌 die überhaupt keine Angst hatten und dort überall liefen 😮 Es ist dort im Vergleich zu Deutschland 🇩🇪 allgemein noch sehr Naturbelassen 🤔 Natürlich gibt es auch diese Verseuchung wie diese Atomkraftwerke 🏭 aber sie sind nicht zu stark verbreitet 🤔 denke ich 💭 Jedenfalls hat es mir dort gefallen und ich fühlte mich wie in Kasachstan 🇰🇿 Nur die Vermüllung ist dort wie in allen unterentwickelten Länder heftig 😖 Sie sind noch nicht so weit gebildet 🧠 dass sie verstehen können 🙄 dass alles sich im Kreis dreht und sie sich somit selbst verseuchen 😷

Auf diese Reise 🧳 habe ich noch in Hotel übernachtet 🏨 wenn ich duschen musste 🚿 später im Sommer konnte ich es in Campingplätze tun 🏕 

🇺🇸

On April 13, 2017 I set out to visit the horrific concentration camps 👁

I was on the road for days 🚘 to then find out 😟 that the concentration camp was closed that day 😞 Since I was driving a former colleague there 🚘 I had to get back in time 😥 so I decided to take a good look at it another time. Had very little time anyway ⏰ so couldn’t wait for the next day.

Just looking at it from the outside gave me the chills 😰 They were creepy 😨 cold buildings 🥶 with very hurting fences 😱 But the worst thing was inside, as I had to realize after about a month 🤐 Only the nature there was completely untouched and it was like that beautifully developed 😯 that I didn’t want to leave. I saw deer and many other animals that were not scared at all and ran everywhere there 😮 Compared to Germany, it is generally still very natural there 🤔 Of course there is also this contamination like these nuclear power plants 🏭 but they are not too widespread 🤔 I think 💭 Anyway, I liked it there and I felt like in Kazakhstan 🇰🇿 Only the littering is heavy there like in all underdeveloped countries 😖 They are not yet educated enough 🧠 to understand 🙄 that everything goes in circles and they thus contaminate themselves 😷

On this trip 🧳 I still stayed in hotels 🏨 when I needed to shower 🚿 later in the summer I could do it in campsites 🏕

Am 22. April musste ich dann nach Karlsruhe fahren 🚘 dort habe ich zum ersten Mal, nebenbei als ich vorbeigelaufen bin, an einer Demonstration 🪧 gegen Nazis teilgenommen. Heute verstehe ich natürlich die Rechtseingestellte was die Einwanderung betrifft. Denn wir können nicht die ganze Welt 🌍 aufnehmen. Genauso wie ein Bauer 🧑🏼‍🌾 nicht alle Tiere behalten kann und wir Menschen sind nichts besseres! Aber nachdem sie auch noch gegen die Abschaffung der Sklaverei gestimmt haben 😟also Abschaffung der Sanktionen, wenn man einen Arbeitsstelle nicht annimmt 😶 war alles vorbei für mich gewesen. Ich werde ihre Gier nie teilen ✋🏼 Wir können gerne miteinander gegen Impfungen 💉 und für Freiheit 🗽 demonstrieren 🪧 aber ihre andere Vorstellungen teile ich nicht. Das globale Denken 💭 ist allein wegen Umweltschutz sehr wichtig. Wir sind weder die Herrenrasse noch die Krönung der Schöpfung 💩

Hier habe ich auch von der Herkunft der Brezel  erfahren 🥨 Es stammt von einem Gebet 🧎Man sagt, ein italienischer Mönch kreierte im siebten Jahrhundert dieses seltsame verschlungene Gebäck 🥨 Er gab es seinen braven Schützlingen 🧒🏼 und nannte das Gebäck „Braciatelli“, was „kleine Ärmchen“ bedeutet. Früher betete man mit verschränkten Armen. Quasi die Urform von der Brezel 🥨 

🇺🇸

On April 22nd I had to go to Karlsruhe 🚘 there I took part in a demonstration 🪧 against Nazis for the first time, by the way when I walked past. Today, of course, I understand the rights set when it comes to immigration. Because we can’t record the whole world 🌍. Just like a farmer 🧑🏼‍🌾 can’t keep all the animals and we humans are nothing better! But after they also voted against the abolition of slavery 😟 so abolition of sanctions if you don’t take a job 😶 it was all over for me. I will never share their greed ✋🏼 We are welcome to demonstrate together against vaccinations 💉 and for freedom 🗽 🪧 but I don’t share their other ideas. Global thinking 💭 is very important simply because of environmental protection. We are neither the master race nor the crowning glory of creation 💩

This is also where I learned about the origin of the pretzel 🥨 It comes from a prayer 🧎It is said that an Italian monk created this strange intricate pastry in the 7th century 🥨 He gave it to his brave protégés 🧒🏼 and called the pastry ‚Braciatelli‘, which means ‚ little arms” means. In the past, people prayed with their arms crossed. Basically the original form of the pretzel 🥨

Am 26. April 2017 hat es wunderschön  geschneit 🌨 hier in Maria Tann 🌲

🇺🇸

It snowed beautifully on April 26, 2017 🌨 here in Maria Tann 🌲

Ende April war ich noch in Straßburg und Kehl. Da habe ich einen wunderschönen Schwan bewundert 🦢 der mitten im Weg seine Eier gebrütet hat 🥚 Dort haben die Schwäne 🦢 ganz ihre Scheu vor dem Menschen verloren 😊 Es zeigt doch eine positive Entwicklung der Menschen 🙂

🇺🇸

At the end of April I was still in Strasbourg and Kehl. I admired a beautiful swan 🦢 that brooded its eggs in the middle of the path 🥚 There the swans 🦢 have completely lost their fear of humans 😊 It shows a positive development of people 🙂

7. Mai 2017 war ich in Stuttgart und da waren die Tiere auch sehr zutraulich mit ihren süßen Kindern 🐥 Die Menschen werden immer friedlicher 🧡

🇺🇸

May 7th, 2017 I was in Stuttgart and the animals were also very trusting with their cute children 🐣 People are becoming more and more peaceful 🧡

Am 11. Mai habe ich dann die große Reise 🧳 zu den Konzentrationslagern und anderen Orten begonnen 🚘 

Zunächst habe ich die Gedenkstätte in Dachau besichtigt 👀 Dort blieb mir am meisten die Krankenstation im Gedächtnis 🏥 als man die Juden für die medizinischen Experimente 🧫missbrauchte 🐁 Heute macht man das ganz offiziell und legal 😶 sogar eine öffentlich bekannte experimentelle Spritze 💉 will man uns aufdrängen und verpflichtend machen 😳 Es ist kaum zu glauben wie die meisten Menschen gezüchtet wurden 🐑 allein schon vom Glauben 😇 aber nach den Spritzen 💉 wurden sie zu einem sehr großen Teil beschädigt 🤯 sodass sie so einiges nicht mehr wahrnehmen können 🥴 Vielleicht wollen sie es auch nicht 🤔 denn sonst würde ihr Glauben zusammenbrechen 😔 Es ist aber immer noch besser 🦢 als in einer Lügenwelt zu leben 😶‍🌫️

🇺🇸

On May 11th I started the big journey 🧳 to the concentration camps and other places 🚘
First I visited the memorial in Dachau 👀 There I remembered the infirmary 🏥 when the Jews were abused for medical experiments 🐁 Today it’s done officially and legally 😶 even a publicly known experimental syringe 💉 they want to force us on and make it mandatory 😳 It’s hard to believe how most people were bred 🐑 by faith alone 😇 but after the injections 💉 they were damaged to a very large extent 🤯 so that they can no longer perceive a lot 🥴 Maybe they don’t want it either 🤔 otherwise her faith would collapse 😔 But it’s still better 🦢 than living in a world of lies 😶‍🌫️

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Robert Juli 2, 2022

    Hast du gut zusammengestellt, da warst du auch schon in Dachau.
    Ich war dort auch schon mal.

    • Julia Juli 3, 2022 — Autor der Seiten

      Danke 🙏🏼 in Dachau ist es noch harmlos im Vergleich zu Auschwitz-Birkenau 😱

Antworten

© 2022 🌸

Thema von Anders Norén

Translate »